Friedemann Immer

Friedemann Immer – Trompete

Friedemann Immer gehört zu den gefragten Trompetern im Internationalen Konzertleben. Er hat sich in den siebziger Jahren neben der modernen Trompete auf das Spiel der Barocktrompete spezialisiert und konzertierte mit verschiedenen Orchestern in aller Welt, so dem Freiburger Barockorchester, dem Concentus Musicus Wien, der Akademie für Alte Musik Berlin, der Hannoverschen Hofkapelle, der Academy of Ancient Music, Boston Baroque, Aston Magna Boston u.v.m. Dabei arbeitete er mit vielen Dirigenten zusammen, so mit Nikolaus Harnoncourt, Frans Brüggen, Thomas Hengelbrock, Ton Koopman, Philippe Herreweghe, Markus Creed, Martin Pearlman, Ivor Bolton, Hellmuth Rilling u.v.m. Aus dieser Zusammenarbeit entstanden weit mehr als 200 LP/CD – Aufnahmen sowie zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen.

Friedemann Immer leitet das von ihm gegründete „Trompeten Consort Friedemann Immer“ , welches sich auf die Ensemblemusik für Trompeten, Pauken und Orgel spezialisiert hat. Mit den anderen Mitgliedern dieses Ensembles veröffentlicht er unter dem Namen „Edition Immer“ Musik für Trompeten und andere Instrumente aus allen Epochen beim Musikverlag Spaeth/Schmid GbR Nagold.

Friedemann Immer ist Professor für Barocktrompete an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und an der „Königlichen Akademie für Musik“ in Kopenhagen. Außerdem gibt Friedemann Immer regelmäßig Kurse und Workshops an verschiedenen Hochschulen in aller Welt.