Nigel Paul

Nigel Paul – Trompete
Nach dem Studium am Trinity College in London arbeitete Nigel als erster Trompeter für die Modern Music Theatre Troupe in Werken, die von dem Covent Garden Opera House für das London Opera Festival (1989) in Auftrag gegeben wurden. In Australien hat Nigel ab 1990 als erster Barocktrompeter und Solist u.a. mit dem Brandenburg Orchestra of Australia, The Sydney Opera House Baroque Orchestra, The Song Company und The Melbourne Bach Orchestra gearbeitet. Von 1995-2004 war Nigel Paul Direktor und künstlerischer Leiter des von ihm gegründeten Festivals Melbourne Early Music. Er hat an verschiedenen CD-Aufnahmen mitgewirkt; seine Arbeit wurde von
den ABC-, SBS- und Channel 9- Fernsehstationen mitgeschnitten, einschließlich ABC und 3MBS Hörfunk- und Fernsehdokumentationen.

Nigel Paul hat mit vielen der in Europa führenden historisch informierten Ensembles musiziert und CDs aufgenommen, unter anderem mit dem Orchester des 18. Jahrhunderts unter der Leitung von Frans Brüggen, The City of London Sinfonia, dem FestspielOrchester Göttingen, Charivari Agreable, La Staggionie, Cantus Thuringia mit Bernhard Klapprott, I Barocchisti unter Diego Fasolis, mit der Kölner Akademie und caterva musica.