Verein

Mitglied werden im gemeinnützigen Verein caterva musica e.V.

caterva musica bedeutet „musikalische Schar“, ein Name, der nicht nur für Musiker, sondern für alle Vereinsmitglieder gleichermaßen gilt – eine Gemeinschaft von Menschen, denen die Musik am Herzen liegt.

Der als gemeinnützig anerkannte Förderverein caterva musica e.V. wurde 1997 im Schloß Horst in Gelsenkirchen gegründet. Sein Ziel ist es, speziell im Ruhrgebiet die Musik des Barock und der Klassik zu fördern und diese wunderbaren und immer noch häufig unbekannten Klänge dem Zuhörer auf lebendige Art und Weise wieder zugänglich zu machen.

Dafür trägt er das gleichnamige professionelle Barockensemble und veranstaltet Konzerte und Akademien für Barockmusik. Am 23. September 2007 wurde dem Verein ein Kuratorium zur Seite gestellt, das hilft, Kontakte zu Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Presse zu knüpfen und ideelle Hilfestellungen zu geben.

Leider reichen die Erlöse aus Konzerten, Kursen und Produktionen alleine nicht aus, die Kosten für die zahlreichen Aufgaben von caterva musica e.V. zu decken. Sie jedoch können helfen, indem Sie Mitglied im Verein caterva musica e.V. werden. Treten Sie mit uns in Kontakt und beantragen Sie Ihre Mitgliedschaft im Verein caterva musica e.V., denn ohne Ihre Unterstützung kann die Arbeit von caterva musica e.V. so nicht aufrechterhalten werden.
Neben den Mitgliedsbeiträgen (15 Euro/Jahr) freut sich der Verein auch über Beiträge finanzieller, ehrenamtlicher oder ideeller Art.

Spendenkonto:
Sparkasse Gelsenkirchen, BLZ 420 500 01, Kto 101 177 178 , IBAN DE48 4205 0001 0101 1771 78 , BIC WELADED1GEK

Der Jahresbeitrag für Mitglieder beträgt 15,- EUR (Kinder bis zum 14. Lebensjahr 7,50 EUR, Kinder bis zum 7. Lebensjahr kostenfrei über ein Elternteil).
Beim Eintritt wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 7,50 EUR erhoben (Kinder bis zum 14. Lebensjahr 5,- EUR).

Firmen zahlen mindestens 100,- EUR jährlich. Dafür werden ihnen drei Mitgliedsausweise ausgehändigt. Für jeden weiteren Mitarbeiter und Ausweis wird ein Mitgliedsbeitrag von 10,- EUR erhoben. Die Aufnahmegebühr beträgt ebenfalls 7,50 EUR.

Durch meine Unterschrift erkenne ich die Beitragsordnung in der vorliegenden Fassung an. Die Dauer der Mitgliedschaft beträgt mindestens ein volles Kalenderjahr. Sie verlängert sich jeweils um ein Kalenderjahr, wenn sie nicht spätestens drei Monate vor Ende des Kalenderjahres schriftlich an den Vorstand des Vereins gekündigt wird.
Ich ermächtige den Verein, die fälligen Beträge von meinem Konto per Lastschrift einzuziehen. Ich bin damit einverstanden, daß die im Zusammenhang mit der beantragten Vereinsmitgliedschaft stehenden Daten gespeichert werden, soweit dies zur üblichen Betreuung bzw. ordnungsgemäßen Durchführung von vertraglichen Beziehungen erforderlich ist. Die Vorschriften des Datenschutzgesetzes bleiben davon unberührt.
Ich halte mich an diesen Antrag vier Wochen gebunden. Der Antrag gilt durch caterva musica e.V. als angenommen, wenn innerhalb dieser Frist keine Ablehnung des Antrages nach bestätigtem Antragszugang erfolgt ist.

Neben den Mitgliedsbeiträgen (15 Euro/Jahr) freut sich der Verein auch über Beiträge finanzieller, ehrenamtlicher oder ideeller Art.

Spendenkonto:

Sparkasse Gelsenkirchen, BLZ 420 500 01, Kto 101 177 178 , IBAN DE48 4205 0001 0101 1771 78 , BIC WELADED1GEK

Oder helfen sie hier direkt über PayPal

Mit einer Spende:



VEREINSVORSTAND:

Wolfgang Fabri

1. Vorsitzender

Mitglied der Neuen Philharmonie Westfalen, Gründer und 1. Vorsitzender des Vereins caterva musica e.V.

Hans-Heinrich Kriegel

2. Vorsitzender

Mitglied der Bochumer Symphoniker, 2. Vorsitzender des Vereins caterva musica e.V.

Michael Goede

Schriftführer

Kantor und Organist an der Stiepeler Dorfkirche, Bochum; Schriftführer im Vorstand des Vereins caterva musica e.V.

Elke Fabri

Schatzmeisterin

Freiberufliche Musikerin, Schatzmeisterin im Vorstand des Vereins caterva musica e.V.

KURATORIUM:

Dr. Barbara Schwendowius

i. R. Musikwissenschaftlerin, langjährige Leiterin der Redaktion Alte Musik, Fachbereich Chor- und geistliche Musik beim WDR; seit 1982 war sie Organisatorin der „Tage Alter Musik Herne“ für den WDR

Ernst- Otto Glasmeier

i. R. Architekt (u.a. von Kirchen, Schulen, Kinderheimen), ehemals Vorsitzender des BdA

Dr. Jörg Fabri

u.a. Managing Partner bei allocate international, Managing Partner (in addition Senior Executive in London & Oxford Group), Membership in various organisations (e.g.. in Rotary, Reform Club London, Capital Club Dubai, Corps Delta Aachen, „Who is Who“ Society, VDI, Institute for Energy London, DGMK, VAA,…)…

Prof. Dr. Helmut Hasenkox

Geschäftsführer der emschertainment GmbH – einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke-Gelsenkirchen GmbH, Professor an der Westfälischen Hochschule für den Studienschwerpunkt Kultur-, Medien und Freizeitwirtschaft im Fachbereich Betriebswirtschaft, Rotarier…